Test Expert Plus

Das Gesundheitszentrum vom Hotel Parigi freut sich ihnen das NEUE PLUS EXPERT - MED VEGA vorzustellen, welches ab den 22 Dezember 2018 in alle Maurice Mességué Behandlungen mit inbegriffen ist.

Der Test wird individuell für den Patienten angepasst um mögliche körperschädliche Ernährung zu analysieren.

Diese Analyse wird mit der Vegatest-Methode durchgeführt: Die Maschine wurde entwickelt, um zu untersuchen, wie viel, ein oder mehrere Nahrungsmittel, ein Störfeld für unseren Stoffwechsel schaffen können, wodurch die funktionelle bioenergetische Situation des menschlichen Körpers verändert wird.

Der Test basiert auf dem Prinzip, dass ein Ernährungsplan eingeführt wird, der nicht nur einen Nährwert (die "Kalorien") hat, sondern auch “energetisch-vibrierend" wirkt, welcher in der Lage ist, "in Harmonie" mit dem Stoffwechsel des Körpers zu interagieren.

Nach einer qualitativ und quantitativ kontrollierten Diät, die mit einem entgiftenden Phytotherapeuten verbunden ist, geht es nicht nur um Gewichtsabnahme (quantitativer Aspekt), sondern auch um die im Organismus angesammelten Giftstoffe, insbesondere im Bindegewebe (qualitativer Aspekt), zu eliminieren.

Eine spezifische Nahrung, die jedoch nicht in "Resonanz" mit unserem Stoffwechsel ist, könnte einen "Block" dieser Eliminierung verursachen oder sie schwieriger und langsamer machen.

Die personalisierten Angaben aus dem Test werden bereits während des Aufenthalts im Hotel umgesetzt.

Informationsmaterial von Dr. Nocella Daniele - Chirurg, Akupunktur-Experte und ergänzende Techniken.

Techniken der traditionellen chinesischen Medizin

Akupunktur
Alte chinesische Technik: hauchdünne sterile Einweg-Stahlnadeln werden in spezifische Körperteile eingefädelt. Sie ist bei Kopfschmerzen , Unruhezustände , Schlafstörungen, Pathologien des Verdauungsapparat und des Muskeln-Skelettsapparats behilflich.
Die Akupunktur ersetzt nicht die medizinischen Therapien , sie unterstützt sie
Moxibustione
Man zündet ein Stäbchen von Artemisia Vulgaris (Zigarre genannt) an , und man nähert es an die Stellen der Akupunktur oder an Schmerzstellen. Durch seine Wärme lindert es die Muskeln- oder Gelenkspannungen, die von der Feuchtkälte verursacht werden.
Die Technik kann zusammen mit der Akupunktur verwendet werden um noch bessere Resultate zu erreichen.
Tuina
Massagetechnik gegen Muskelspannungen, steifes Gelenk und durch Stress und Unruhe verursachte Spannungszustände
Die Regeln und die Aktion sind die der Akupunktur: spezifische Stellen werden stimuliert sowie die „Linien“ in der Haut, die sogenannten Meridiane. Diese folgen die wichtigsten Muskelketten des menschlichen Körpers.
Omeomesosiniatria

Homöopathische Medikamente werden an Stellen der Akupunktur eingespritzt zur Behandlung der chronischen Artroseerkrankungen
Informationsmaterial  von Dr. Daniele Nocella (Dr. Med. und Chirurg ) Experte in Akupunktur und Komplementärtechniken